Peteranderl

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: Gemessene Temperatur zu niedrig #578
    Peteranderl
    Teilnehmer

    …so, damit auch mal ein Thread wirklich beantwortet ist – auch bei mir hat sich in den Wochen nichts getan mit der Sterilität. Der durchgeführte SwimCount Mitte Dezember war noch sehr quicklebendig.

    Das trotz der definitiv korrekten Anlegevorgehensweise und hoher Temperatur.

    Es scheint so zu sein, dass (zunächst?) nur eine tägliche Anwendung zum Erfolg führt. Ich bleibe dran!

    Grüße,
    Peteranderl

    als Antwort auf: Handy Mikroskop von YO mit Sperma Test App vs. Zählkammer. #577
    Peteranderl
    Teilnehmer

    …wie ich schon vor ein paar Wochen schrieb, herzlichen Dank für diesen tollen Tipp! Mittlerweile ist der YO-Home-Tester auch bei mir eingetroffen und ich habe ihn schon getestet, feines Gerät für einen passablen Preis wie ich finde, also, das Preis-Leistungsverhältnis passt in meinen Augen.

    Ich bin jedoch skeptisch was den „Nachbau“ der Objektträger betrifft – zum Einen dürfte es wichtig sein, wie das Fenster für die Probe angeordnet ist und wie groß es ist, noch wichtiger aber denke ich ist die Filmstärke der Probe, diese wird ja durch den Abstand der beiden zueinander bzw. übereinander angeordneten Platten definiert. Die Spermienprobe wird doch, wenn ich in der Schule aufgepasst habe, durch die Adhäsionskräfte zwischen die beiden Platten geführt, diese Schicht ist dann ja mit einer vom Hersteller des YO bestimmten Filmstärke in Abstimmung mit der Software definiert, oder habe ich einen Denkfehler?

    Wenn ich nun mit doppelseitigem Klebeband oder sonstwie diese Trägerplatten nachbaue und eine dickere Schicht Spermien zählen lasse, erhalte ich dann nicht u.U. ein falsches Ergebnis?

    Wie sind eure Meinungen hierzu?

    Beste Grüße,
    Peteranderl

    als Antwort auf: Die ersten Schritte… #576
    Peteranderl
    Teilnehmer

    Guten Morgen in die Runde,

    ja, auch ich habe seit 10. Januar die Klammer täglich in der Anwendung für ca. 60 Minuten bei höchster Temperatureinstellung, also ca. 45-46 Grad, überprüft mit Wärmebildkamera.

    Eine erste Zählung mit dem YO-Home-Tester ergab dann auch noch nach zehntägiger Anwendung ein Ergebnis von mehr als 6 Millionen Spermien. Es wird jetzt pro Woche 3 – 4 mal „gespült“, Ende Februar werde ich dann den nächsten Test durchführen und hier berichten.

    Beste Grüße,
    Peteranderl

    als Antwort auf: Gemessene Temperatur zu niedrig #551
    Peteranderl
    Teilnehmer

    Was die Wirksamkeit betrifft stehe ich diese Woche vor dem finalen Ergebnis. Nach mehreren zumeist „selbstverschuldeten“ Anlegefehlern habe ich jetzt fast acht Wochen definitiv korrekte wöchentliche Wärmebehandlungen durchgeführt und müsste jetzt steril sein.

    Einen Swimcount-Test habe ich gestern noch geordert, wenn hier dann das Kontrollfenster weiß ist geht’s nochmal zum offiziellen Spermiogramm.

    Ich werde das Ergebnis hier posten,

    G,Thomas

    als Antwort auf: Gemessene Temperatur zu niedrig #550
    Peteranderl
    Teilnehmer

    …ich habe soeben einmal meine Klammer eingeschaltet und die gemessene Temperatur mit der eingestellten Temperatur verglichen, das passt.

    Eingestellt habe ich mit dem Drehregler tatsächlich etwas bei 45° C.

    G,Thomas

    als Antwort auf: Handy Mikroskop von YO mit Sperma Test App vs. Zählkammer. #549
    Peteranderl
    Teilnehmer

    Hervorragende Informationen, ganz herzlichen Dank dafür. Da weiß ich, was ich heute Abend auf dem Zettel habe. Wirklich klasse“

    G,Thomas

    als Antwort auf: Klammer im Gebrauch #534
    Peteranderl
    Teilnehmer

    ..ich bin offensichtlich mit dem Forum nicht so vertraut. Mein Beitrag „aller Anfang ist schwer – oder: sich genauer informieren!“ (und auch nur der Jüngste) sollten eigentlich hier als Antwort stehen.

    Peteranderl
    Teilnehmer

    Hallo Eddie,

    ja, das mit der folgenden Form hatte ich mir so ja auch gedacht und fand halt die Form passend für meinen runden Torso „untenrum“… 🙂

    Der Fehler liegt klar bei mir, ich hätte mir das Video wirklich zuerst ansehen müssen. Aber ein großes Beiblatt mit skizziertem Geschlechtsteil und rot eingezeichneter Klammer räumt sofort alle Zweifel und Fragen aus dem Weg, das wäre eine gute Sache für künftige Lieferungen. 🙂

    Ich nutze das Gerät sogar ca. zweimal die Woche für 35 bis 40 Minuten.

    Gru0, Thomas

    Peteranderl
    Teilnehmer

    …ich hatte leider den Karton mit dem USB-Stick der die Anleitungsvideos enthält verlegt und doch tatsächlich die Klammer die ersten Wochen falsch herum angelegt, so dass die Biegung der Klammer am Rumpf anliegt. Auf dem Video ist auf der Skizze allerdings zu erkennen, dass die Klammer mit der Biegung (wenn man seitlich auf die Klammer schaut) nach unten weist, das hat wahrscheinlich etwas mit dem Verlauf der Nebenhoden zu tund nehme ich an. Insofern muss ich jetzt erstmal einige Wochen mit der korrekten Anlegung der Klammer die Nebenhoden grillen bevor ich zum Spermiogramm kommen kann.

    Vielleicht könnte man hier auf der Seite noch ein „Anlege-Tutorial“ integrieren, das Objekt könnte ein Holzstiel sein mit angeflanschtem Ledersäckchen…? Im auf dem USB-Stick vorhandenen Video ist das relativ schwer zu erkennen bzw. war mein Problem wohl eher, dass ich der festen Überzeugung war, dass die Klammer „nur so“ passend sein kann…

    Beste Grüße,
    Thomas

    als Antwort auf: Klammer im Gebrauch #461
    Peteranderl
    Teilnehmer

    MoinMoin in die Runde, auch wenn sie noch klein ist. Ich habe nun die Tage endlich meine Klammer erhalten (Danke dafür!) und werde jetzt mit SwimCount und Mikroskop mal erkunden, was aktuell so los ist bei mir. 🙂 Dann schaue ich mal in 6 bis 8 Wochen nach bzw. während der regelmäßigen Anwendung nochmal mit SwimCount und Mikroskop (400-fache Vergrößerung reicht völlig…) drüber ob und was sich verändert hat. Anschliessend wäre dann noch der Gang zum Urologen wegen eines „offiziellen“ Spermiogrammes nötig. Ich bin gespannt!

    Beste Grüße,
    Thomas

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)